Anerkennung: Landeswettbewerb Wohnungsbau Bayern 2019

>> Der „Landeswettbewerb 2019 für den Wohnungsbau in Bayern“ ist entschieden. In der heutigen Jurysitzung wurden aus 56 eingereichten Arbeiten sieben Preise vergeben. Die prämierten Projekte zeigen beispielhaft auf, wie qualitativ hochwertiger Wohnungsbau und der behutsame Umgang mit dem Bestand einhergehen. Fünf weitere Projekte erhalten eine Anerkennung. „Der Markt für Wohnungsbau brummt, die Stadt ist übersäht mit Baukränen. Doch nicht alles, was gebaut wird, ist qualitativ hochwertige Architektur. Wir wollen deshalb die Büros auszeichnen, die mit ihrer Arbeit die Geschichte des baukulturellen Erbes Bayerns würdevoll weiterschreiben und sorgsam mit unserer gebauten Umwelt umgehen“, so Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart heute. (...)

Der Fokus des diesjährigen Landeswettbewerbs mit dem Titel „Lückenfüller – Besser Wohnen durch Wachstum nach innen“ lag auf der gelungenen Verdichtung von wertvollem Stadtraum mit hochwertigem Wohnungsbau. Wie das gelingen kann, zeigt das Bauministerium mit einer Ausstellung am 29. Januar 2020. Die Arbeiten werden dort ausgestellt. (...) <<

von: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Hier geht's zum Projekt.